Die Geschichte der mächtigen St.-Andreas-Kirche, in der 1546 Martin Luther seine letzten Predigten gehalten hat, reicht bis in das 12. Jahrhundert zurück und prägt das Erscheinungsbild der Altstadt. Davor steht auf dem Marktplatz das bronzene Lutherdenkmal. Der Kamerad Martin am Breiten Weg verkörpert die Symbolfigur der Neustadt.

 

              

              

 

 

Was?

Wann?

 Wo?

WochenmarktDienstag und DonnerstagMarktplatz
   
Zirkus Krone25.08.2017 - 28.08.2017Wiesengelände
"Keinchor"26.08.2017St. Petri-Pauli-Kirche
12. Spaziergang auf dem Lutherweg27.08.2017Treffpunkt: Luthers Geburtshaus

Kabarett im Galerie-Café 

EHE der Tod uns scheidet mit den Kiebitzensteinern
01.09.2017Katharinenstift

Kabarett im Galerie-Café 

100% Satire auf Alles mit den Nörgelsäcken
08.09.2017Katharinenstift
Tag des offenen Denkmals10.09.2017Lutherstadt Eisleben und Ortschaften
496. Eisleber Wiesenmarkt15.09.2017 - 18.09.2017Wiesengelände

Kabarett im Galerie-Café 

Zum Lachen in den Hobbykeller mit den Nörgelsäcken
22.09.2017Katharinenstift

Kleine Wiese mit Ballontreffen

und Bauernmarkt

22.09.2017 - 24.09.2017Wiesengelände

Luthers Geburtstag

und Mittelaltermarkt

10.11.2017 - 12.11.2017Marktplatz
Weihnachtsmarkt02.12.2017 - 17.12.2017Marktplatz
Advent in Luthers Höfen09.12.2017Marktplatz, Innenstadt

 

 

 

 

Hotel "Graf von Mansfeld" | Tel.: 03475/66300 // E-Mail: info@hotel-eisleben.de